Cardio Training

Cardio Training ist ein abgeleiteter Begriff vom eigentlichen Ausdauer Training. Cardio kommt vom Latein (Cardia) und bedeutet Herz. Ausdauer ist die Fähigkeit, eine gegebene Belastung über einen möglichst langen Zeitraum aufrecht zu erhalten, ohne dabei vorzeitig körperlich als auch geistig zu ermüden und sich nach dieser Belastung möglichst schnell wieder zu regenerieren.

Cardio Training hilft Ihnen, verschiedenste Ziele zu erreichen:

  • Gewichtsregulierung/ Gewichtsreduktion
  • Verbesserung der maximalen Sauerstoffaufnahme (VO2max)
  • Vermehrte und verbesserte Kapillarisierung / Senkung des Blutdrucks
  • Bessere Empfindlichkeit auf das eigene endokrine System (Insulinempfindlichkeit)
  • Verbesserung des Herz Kreislaufsystem, Entwicklung Sportherz
  • Verbesserung des Blutbilds
  • Verbesserte Einschlaf- und Durchschlafqualität bedeutet verbesserte Stressresistenz
  • Leistungssteigerung

Im Fit it! Fitness and more bieten wir Ihnen eine grosse Vielfalt an verschiedenen Cardio-Geräten an:

Velo, Liegevelo, Excite Crosstrainier, Vario, Laufbänder, Rudergeräte, Schwinn Indoor Cycle. All diese Geräte lassen Ihr Herz bei uns höher schlagen.

Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie vorbei! Gerne beantworten wir Ihre Fragen oder beraten Sie!

Krafttraining

Wir bieten Ihnen eine grosse Auswahl an hochwertigen Technogym Geräten für das zweidimensionale Krafttraining an.

Krafttraining wirkt wie ein Medikament

Es ist medizinisch und wissenschaftlich belegt, dass Krafttraining vorbeugend gegen gewisse Erkrankungen wie Übergewicht, Osteopenie, Osteoporose, Sarkopenie, Fibromyalgie, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Herzkreislauferkrankungen, Diabetes aber auch gegen chronische Rücken- und Gelenksschmerzen wirkt. Selbst bei gewissen Erkrankungen wie Osteopenie, Osteoporose und Diabetes Mellitus Typ II sind die Krankheiten mit Krafttraining im Griff zu behalten oder zum Teil, falls nicht in fortgeschrittenem Stadium, sogar wieder umkehrbar. Das Krafttraining wirkt hierbei wie ein Medikament. Medikationen können durch den Arzt neu eingestellt oder zum Teil ganz abgesetzt werden.

Gerne stellen wir für Sie ein Programm zusammen.

Funktionelles Training

Functional Training oder auch funktionell gymnastisches Training ist ein Begriff, der im übergeordneten Sinne die Trainingsart mit dem generellen Ziel der Verbesserung der koordinativen und der Kraftfähigkeiten mit dem eigenen Körpergewicht, mit und ohne Geräte (Calisthenics) beschreibt. Kraft ist die Fähigkeit des neuromuskulären Systems, Widerstände zu überwinden, ihnen entgegen zu wirken oder sie zu halten. Grundsätzlich unterscheidet man beim Functional Training dynamisches und statisches sowie plyometrisches und ballistisches Training. Funktionell bedeutet auch zweckmässig. Functional Training ist also zweckmässiges Training.

Welche Arten des Functional Trainings bieten wir Ihnen?

  • Funktionell gymnastisches Training am Queenax und Calisthenics
  • Athlethic Training, sportartspezifisches funktionelles Training
  • Grosszügiger Workoutbereich mit Lang- und Kurzhanteln sowie Kabelzügen

 

Koordinationstraining

Koordination stellt die Grundlage dar, Bewegungen neu und schnell zu erlernen sowie sie gezielt und ökonomisch auszuführen. Je höher die koordinativen Fähigkeiten ausgeprägt sind, umso präziser, direkter, sicherer und ökonomischer können Bewegungsabläufe ausgeführt werden. Aus neuromuskulärer Sicht bezeichnet Koordination das Zusammenwirken von Zentralnervensystem und Skelettmuskulatur innerhalb eines gezielten Bewegungsablaufes. Koordinationstraining ist der Prozess der planmässigen und systematischen Ausprägung, Vervollkommnung und Stabilisierung relativ allgemeiner, technikübergreifender personeller Voraussetzungen der Bewegungskoordination.

Welche Arten des koordinativen Trainings bieten wir Ihnen?

  • Sypoba und FlexiBar
  • Gymnastikball
  • Bosu
  • Balance Pad
  • Lang- und Kurzhantel Training sowie Kabelzug Training
  • Funktionell gymnastisches Training am Queenax, Calisthenics und TRX
  • Athletic Training, sportartspezifisches funktionelles Training

Faszien- und Beweglichkeitstraining

Unser Körper ist umhüllt von einem faserigen Netz aus Bindegewebe, den Faszien.

Diese bilden das Verpackungsmaterial, das den Muskeln Form gibt.

Das Faszientraining umfasst Dehnungen, leichte Schwing- und Wipp-Bewegungen, Mobilisation und Ausrollen. Es verbessert die Elastizität der Faszien und damit auch Ihr Wohlbefinden und Ihre Fitness.

  • Steigerung der Flexibilität, Mobilität und Leistung der Muskulatur
  • Vorbeugung von Muskelschmerzen und Verhinderung von typischen Verletzungen wie Muskelschäden
  • Verbesserung der schnellen Kraftentwicklung (Rebound-Elastizität)
  • Steigerung der Blutzirkulation
  • Stimulierung der Zirkulation von nährstoffreichem Blut für ein beruhigendes Hautbild
  • Aktiver Beitrag zur Fitness, Leistungsfähigkeit und zum Wohlbefinden